Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Amtshilfe für VW-Porsche-Ermittlungen

© dapd

03.03.2012

Übernahmeschlacht Amtshilfe für VW-Porsche-Ermittlungen

Hinweise könnten Wulff belasten.

Stuttgart – Bei den Ermittlungen zur Übernahmeschlacht zwischen Porsche und Volkswagen hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart offenbar die niedersächsische Staatskanzlei um Amtshilfe gebeten. Dies berichtet die „Wirtschaftswoche“ einem Vorabbericht zufolge mit Berufung auf die niedersächsische Staatskanzlei. Die Ermittler wollten vor allem herausfinden, ob bei Porsche schon wesentlich früher als öffentlich verkündet feststand, dass man VW komplett übernehmen wolle. Hätte Porsche 2008 Übernahmepläne wider besseren Wissens dementiert, könnte dies Marktmanipulation gewesen sein.

Dem Magazinbericht zufolge gibt es Hinweise, dass der damalige niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) früher als bisher zugegeben davon gewusst haben könnte, dass Porsche eine Übernahme anstrebe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/amtshilfe-fuer-vw-porsche-ermittlungen-43734.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen