Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.09.2010

Amokläuferin von Lörrach erstickte Kind mit Plastiktüte

Lörrach – Die Amokläuferin von Lörrach, Sabine R., hat ihren fünfjährigen Sohn mit einer Plastiktüte erstickt. Das habe die Obduktion der Leiche ergeben, erklärte ein Sprecher der Polizei. Die Frau hatte das Kind zuvor bewusstlos geschlagen. Der Mann der Anwältin wurde durch zwei Schüsse in Kopf und Hals getötet.

Nach der Tat hatte die Amokläuferin ihre Wohnung in Brand gesetzt und war in das nahegelegene Elisabethen-Krankenhaus gestürmt. Auf dem Weg schoss sie auf zwei Passanten, in der Klinik erstach die Frau einen Pfleger der gynäkologischen Abteilung mit einem Messer. Die Täterin wurde schließlich von Beamten eines Sondereinsatzkommandos erschossen.

Das Motiv der Frau ist weiterhin unklar, die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/amoklaeuferin-von-loerrach-erstickte-kind-mit-plastiktuete-15444.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen