Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

American Airlines streicht 13.000 Stellen

© AP, dapd

02.02.2012

Insolvenz American Airlines streicht 13.000 Stellen

Fluggesellschaft will sich gesundschrumpfen.

Dallas – Die ums Überleben ringende Fluggesellschaft American Airlines soll 13.000 Stellen abbauen, das entspricht 15 Prozent der Belegschaft. Damit will die Betreiberholding AMR 20 Prozent der Lohnkosten einsparen. Verhandlungen mit den Gewerkschaften würden in Kürze aufgenommen, kündigte AMR-Vorstandsvorsitzender Thomas Horton an.

Ende November hatte die drittgrößte US-Airline Gläubigerschutz beantragt, um sich im Insolvenzverfahren neu aufzustellen. Mit Ausgabenkürzungen von über zwei Milliarden Dollar und Mehreinnahmen von einer Milliarde Dollar hofft das Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen, wie Horton am Mittwoch sagte. In den ersten neun Monaten 2011 hatte AMR 884 Millionen Dollar Verlust gemacht, allein im Dezember waren es 904 Millionen. Seit 2001 verlor das Unternehmen mehr als elf Milliarden Dollar.

Die 88.000 Beschäftigten waren auf Kündigungen bereits gefasst. Dennoch sagte die Vorsitzende der Flugbegleitergewerkschaft, Laura Glading, Bestürzung und Empörung als Reaktion auf die genauen Pläne voraus. Am stärksten betroffen wären nach Angaben eines Firmensprechers die Wartung mit 4.600 und der Gepäcktransport mit 4.200 Beschäftigten. Zudem würden rund 2.300 Flugbegleiter, 1.400 Verwaltungsangestellte und 400 Piloten ihren Job verlieren. Weitere Einsparungen sollen durch Umschuldung, die Änderung von Leasing- und Tarifverträgen, die Ausmusterung älterer Maschinen mit hohem Treibstoffverbrauch und höhere Einnahmen durch zusätzliche Flüge erwirtschaftet werden.

American ist nicht die erste US-Fluggesellschaft, die sich im Insolvenzverfahren gesundzuschrumpfen versucht. Im vergangenen Jahrzehnt gingen United, Delta und US Airways diesen Weg, die inzwischen zu United gehörende Continental bereits in den 90er-Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/american-airlines-streicht-13-000-stellen-37651.html

Weitere Nachrichten

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

DGUV Immer mehr Todesfälle durch Berufskrankheiten

Die Zahl der Todesfälle durch Berufskrankheiten ist gestiegen. 2016 starben nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 2.451 ...

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehr sexuelle Belästigung bei „Start-ups“

Mitarbeiterinnen von sogenannten "Start-ups" werden angeblich mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie ihre Kolleginnen in etablierten Unternehmen. ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Weitere Schlagzeilen