Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

06.03.2010

Anschuldigungen Amerell droht Kempter mit Schadensersatzklage

Kempter hatte Amerell beschuldigt, er habe ihn sexuell belästigt.

Frankfurt/Main – Der frühere Schiedsrichter-Funktionär Manfred Amerell will den Bundesliga-Referee Michael Kempter auf Schadensersatz verklagen. Dies erklärte sein Münchner Anwalt Jürgen Langer, berichtet der „Spiegel“ in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Kempter hatte Amerell, bis zu seinem Rücktritt am 12. Februar Mitglied im Schiedsrichterausschuss des DFB, beschuldigt, er habe ihn sexuell belästigt. Amerell streitet das ab.

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte versucht, in die Münchner Kanzlei des Amerell-Anwalts einzubrechen. Dies meldete die Kripo dem Anwalt Langer am nächsten Morgen. Tags zuvor hatten Amerell und seine Anwälte vor dem Münchner Landgericht erstmals Kenntnis von den konkreten Vorwürfen Kempters und weiterer drei Schiedsrichter erlangt. Der Verband gab dabei Amerell gegenüber die Namen der drei bislang nicht genannten Schiedsrichter preis, die den Funktionär belasten. Amerell kündigte daraufhin an, gegen die drei und Kempter strafrechtlich vorzugehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/amerell-droht-kempter-mit-schadensersatzklage-8031.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen