Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Amazon Versandhaus Leipzig

© Medien-gbr / CC BY-SA 3.0

19.07.2016

Landeschef Kleber Amazon schafft 1500 neue Stellen in Deutschland

Positive Bilanz bei frischen Lebensmitteln.

Osnabrück – Der US-Internetkonzern Amazon ist in Deutschland weiter auf Erfolgskurs. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag) sagte Landeschef Ralf Kleber nach Abschluss des 2. Quartals, „dass wir weiter wachsen und investieren“. Konkret kündigte Kleber an, in diesem Jahr 1500 neue unbefristete Vollzeitarbeitsplätze zu schaffen.

Die Erweiterung des europäischen Logistik-Netzwerks schreite ebenfalls voran, etwa mit einem neuen Zentrum in Werne. „Geplant ist auch der Ausbau der europäischen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sowie weiterer Infrastrukturen, unter anderem für das Cloud-Computing“, sagte Kleber.

„Seit 2010 hat Amazon mehr als 5,8 Milliarden Euro in hiesige Infrastrukturen und Anlagen investiert“, sagte der Manager. Wachstumstreiber seien gegenwärtig die Amazon Web Services mit ihren Dienstleistungen vorrangig für Firmen. Dieser Dienst „gewinnt fortlaufend Kunden, von traditionellen Unternehmen wie Kärcher über Startups wie MyTaxi bis zu großen Online-Händlern wie Zalando“, erklärte Kleber.

Der deutsche Amazon-Chef zog eine positive Startbilanz eines Tests in Berlin, wo online bestellte frische Lebensmittel binnen einer Stunde geliefert werden. „Das Geschäft läuft sehr gut und macht uns viel Spaß“, sagte Kleber. Er bekräftigte die Pläne seines Unternehmens, im Feld Frische zu expandieren: „Wir wissen, dass alle unsere Kunden essen.“ Bereits jetzt vertreibe Amazon rund 500 000 Artikel als Lebensmittelladen. „Dem mangelt es nur an Wahrnehmung, weil jeder darin den frischen Leberkäse vermisst“, sagte Kleber.

Derzeit hat Amazon in Deutschland rund 13.000 festangestellte Mitarbeiter. Der Nettoumsatz betrug auf dem weltweit zweitstärksten Markt nach den USA im vergangenen Jahr 11,8 Milliarden Dollar. Weltweit waren es 113,4 Milliarden Dollar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/amazon-schafft-1500-neue-stellen-in-deutschland-94529.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen