Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Altmaier plädiert für gemeinsamen Neustart

© dapd

11.02.2012

Kampf gegen Rechts Altmaier plädiert für gemeinsamen Neustart

“Es hilft nicht weiter, wenn man Vorkommnisse als Einzelfälle bezeichnet”.

Dresden – Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Peter Altmaier, fordert einen gemeinsamen Neustart von Bund, Ländern und Gemeinden in der Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus. Der CDU-Politiker schlägt in der “Sächsischen Zeitung” (Samstagausgabe) eine gemeinsame Anstrengung vor, Geld, das in einzelnen Etats vorhanden sind, nutzbar zu machen. Organisationen wie der Deutschen Sportbund, das Technische Hilfswerk, die Bundespolizei, die über eine flächendeckende Infrastruktur verfügten, müssten sich gefährdeten Jugendlichen annehmen.

Zugleich mahnte Altmaier Kommunalpolitiker der eigenen Partei, die Augen nicht vor der Wirklichkeit zu verschließen. “Es hilft nicht weiter, wenn man Vorkommnisse als Einzelfälle bezeichnet. Oder dass man sich mit der Scheindebatte beschäftigt, ob Rechtsextremismus nun ein ostdeutsches oder ein gesamtdeutsches Problem ist.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/altmaier-plaediert-fuer-gemeinsamen-neustart-39391.html

Weitere Nachrichten

Julia Klöckner Volker Bouffier CDU

© Martin Kraft / photo.martinkraft.com / CC BY-SA 3.0

CDU-Vize Klöckner Unions-Programm wird solide finanziert sein

Die Union wird nach den Worten der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner ein durchgerechnetes Wahlprogramm vorlegen. Klöckner sagte der ...

Bundeswehr Vereidigung

© Felix Koenig (King) / CC BY-SA 2.5

Bundeswehr SPD will Minderjährige nicht länger an der Waffe ausbilden lassen

Die Sozialdemokraten wollen es nicht länger zulassen, dass in der Bundeswehr 17-Jährige an der Waffe ausgebildet werden. Das geht aus einer ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

Lebensmittel Grüne kritisieren Anti-Zucker-Strategie von Agrarminister Schmidt

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) erntet jetzt auch massive Kritik von den Grünen für seine geplante Strategie zur Reduzierung von ...

Weitere Schlagzeilen