Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Commerzbank Goldenes Haus

© Peng / gemeinfrei

18.07.2016

Bankenverband Alle deutsche Banken bestehen Stresstest

Die deutschen Banken seien gut vorbereitet in den Stresstest gegangen.

Düsseldorf – Der Geschäftsführer des Bankenverbands Nordrhein-Westfalen, Steffen Pörner, erwartet zuversichtlich den Ausgang des laufenden Stresstests: „Ich gehe davon aus, dass alle deutschen Banken den Stresstest der Europäischen Zentralbank bestehen“, sagte er der in Düsseldorf erscheinden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe).

Die deutschen Banken seien gut vorbereitet in den Stresstest gegangen. „Alle arbeiten an ihren Bilanzen und ihrer Eigenkapital-Ausstattung, um für künftige Krisen besser gerüstet zu sein.“

Am 29. Juli 2016 will die Europäische Zentralbank das Ergebnis ihres Stresstestes vorstellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/alle-deutsche-banken-bestehen-stresstest-94520.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen