Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.09.2010

Alkoholisierter Autofahrer begeht abenteuerliche Fahrerflucht

Oldenburg – Bei Oldenburg hat am Dienstagnachmittag ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer versucht einen Streifenwagen der Polizei von der Straße abzudrängen. Der 42-jährige Täter hatte zuvor einen Unfall verursacht und Unfallflucht begangen, teilte die Polizei mit. Der Mann war auf ein Auto mit Anhänger aufgefahren und hatte, trotz Augenzeugen, den Unfallort verlassen. Der Gesuchte wurde wenig später in seinem Wagen am Straßenrand von Polizeibeamten angetroffen.

Bereits beim Herantreten an das Fahrzeug konnte der Polizeibeamte durch das halb geöffnete Fenster der Fahrertür deutlich Alkoholgeruch wahrnehmen. Im nächsten Moment gab der Fahrer Gas und fuhr davon. Die Beamten verfolgten den Flüchtigen. Als sie gleichauf mit dem Wagen waren, versuchte der Fahrer des Fluchtfahrzeugs den Polizeiwagen zu rammen.

Wenig später verursachte der Mann einen Unfall mit einem Baum. Er war kurzzeitig eingeklemmt und musste schließlich schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht bei dem 42-Jährigen, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, akute Lebensgefahr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/alkoholisierter-autofahrer-begeht-abenteuerliche-fahrerflucht-15057.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen