Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Alicia Silverstone

© Mark Coggins, Lizenz: dts-news.de/cc-by

22.10.2012

USA Alicia Silverstone mag Vibratoren aus Blättern

Vibratoren seien von der Natur inspiriert.

Los Angeles – US-Schauspielerin Alicia Silverstone mag Vibratoren, die aus Blättern bestehen. Ein entsprechendes Produkt hat die 36-Jährige auf dem US-Internetportal „OpenSky.com“ empfohlen. Die Vibratoren seien alle von der Natur inspiriert, was ihr gefalle, so Silverstone auf der Webseite.

Die US-Schauspielerin spricht sich regelmäßig für Tier- und Umweltschutz aus und ist das Gesicht mehrerer PETA-Kampagnen. Anfang des Jahres hat sie zudem ökofreundliches Make-up und andere Hautprodukte auf den Markt gebracht.

Bekannt geworden ist Silverstone in den 1990er Jahren, vor allem durch ihre Rollen in dem Spielfilm „Clueless“ und als Batgirl in „Batman und Robin“. Aktuell hat sie eine wiederkehrende Rolle in der zweiten Staffel der Serie „Suburgatory“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/alicia-silverstone-mag-vibratoren-aus-blaettern-56867.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen