Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Prostituierte

© über dts Nachrichtenagentur

12.08.2015

Alice Schwarzer Amnesty International stärkt Zuhälter

Für sie seien die Pläne das „unrühmliche Ende dieser Menschenrechtsorganisation“.

Berlin – Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer übt scharfe Kritik an der Menschenrechtsorganisation Amnesty International für deren Plan, sich in Zukunft für die weltweite Entkriminalisierung von Prostitution einzusetzen.

„Wenn Amnesty jetzt für die Legalisierung `der Organisation von Sexarbeit` kämpft, so wörtlich, bedeutet das: Amnesty bestärkt Frauenhändler, Zuhälter und Bordellbetreiber – und liefert damit die Mädchen und Frauen in der Prostitution noch mehr aus“, sagte Schwarzer „Zeit-Online„. Amnesty schlage sich so „auf die Seite der Täter – auf Kosten der Opfer“, so Schwarzer weiter.

Die liberale Prostitutionsgesetzgebung in Deutschland der letzten Jahre müsse Amnesty als abschreckendes Beispiel dienen: „Das hat den Händlern mit der Ware Frau Tür und Tor geöffnet und Deutschland zum europäischen Umschlagplatz der Frauenhändler sowie Einreiseland für Sextouristen gemacht“, sagte Schwarzer „Zeit-Online“.

Die Frauenrechtlerin und Herausgeberin der Frauenzeitschrift „Emma“ wendet den Blick auch auf die Situation von Frauen in wirtschaftlich schwachen Staaten: „Die jungen Frauen in Osteuropa oder Dritte-Welt-Ländern, in denen es um die Frauenrechte meist miserabel bestellt ist, würden durch eine Legalisierung noch öfter zu hören bekommen: Du kannst ein paar schnelle Euro verdienen, ist doch nichts dabei. Dabei müsste das Gegenteil passieren: Prostitution muss geächtet werden.“

Für sie seien die Pläne von Amnesty International das „unrühmliche Ende dieser Menschenrechtsorganisation“, sagte Schwarzer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/alice-schwarzer-amnesty-international-staerkt-zuhaelter-87227.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen