Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Algermissen warnt vor selektiven Abtreibungen

© dapd

08.04.2012

Präimplantationsdiagnostik Algermissen warnt vor selektiven Abtreibungen

„Mitten in Europa werden Horrorszenarien geschaffen.“

Fulda – Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen hat in seiner Osterpredigt vor den Gefahren der Präimplantationsdiagnostik gewarnt. Es gebe die Tendenz, „nicht nur nach den Schwächen eines Kindes zu fahnden, sondern nach den Schwachen, um die dann umzubringen“, sagte er am Ostersonntag im Fuldaer Dom laut Redemanuskript.

Britische Ärzte praktizierten selektive Abtreibungen, indem sie sich bereit erklärten, Kinder wegen ihres unerwünschten Geschlechts abzutreiben. „Mitten in Europa werden Horrorszenarien geschaffen“, warnte Algermissen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/algermissen-warnt-vor-selektiven-abtreibungen-49584.html

Weitere Nachrichten

Senta Berger

© über dts Nachrichtenagentur

Senta Berger Älterwerden eine Zumutung

Schauspielerin Senta Berger findet nichts Gutes am Älterwerden. "Alles nervt am Älterwerden, da fällt mir leider gar nichts Schönes ein", sagte sie der ...

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – 8 Verletzte

Nachdem am Samstagabend nahe des Amsterdamer Hauptbahnhofs ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren ist, hat die Polizei den Fahrer festgenommen. Er ...

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – Mehrere Verletzte

In Amsterdam ist am Samstagabend ein Fahrzeug vor dem Hauptbahnhof in eine Menschenmenge gefahren. Dabei wurden nach ersten Angaben mindestens fünf ...

Weitere Schlagzeilen