Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Alexander Merkel kehrt sofort zum AC Mailand zurück

© dapd

17.01.2012

Merkel Alexander Merkel kehrt sofort zum AC Mailand zurück

Jugend-Nationalspieler soll den Personalmangel im Mittelfeld des italienischen Meisters beheben.

Hamburg – Das deutsche Fußball-Talent Alexander Merkel kehrt nach nur einem halben Jahr vom FC Genua zum AC Mailand zurück. Die beiden Klubs und der Spieler einigten sich am Dienstagabend. “Für mich persönlich ist es eine große Ehre, dass ich in Mailand offenbar in so guter Erinnerung geblieben bin, dass der Verein die Möglichkeit genutzt hat, mich so schnell zurückzuholen”, schrieb der 19-Jährige in seinem Blog. “Und natürlich ist es auch für mich eine große Sache, wieder bei Milan zu sein: Die Rossoneri sind in der Serie A ganz oben mit dabei und stehen im Achtelfinale der Champions League. Ich verdanke dem Club und Trainer Massimiliano Allegri sehr viel – und möchte nun versuchen, etwas zurückzugeben.”

Der Jugend-Nationalspieler soll den akuten Personalmangel im Mittelfeld des italienischen Meisters beheben. Merkel war 2008 aus der Jugendabteilung des VfB Stuttgart zu Milan gewechselt und gab dort als 18-Jähriger sein Profidebüt. Im vorigen Sommer ging er für die Ablösesumme von vier Millionen Euro nach Genua, wo er in der aktuellen Saison 13 Spiele absolviert und drei Tore vorbereitet hat. Der AC hielt aber weiterhin 50 Prozent der Transferrechte an dem gebürtigen Kasachen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/alexander-merkel-kehrt-sofort-zum-ac-mailand-zuruck-34708.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen