Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Aldi-Filiale

© dts Nachrichtenagentur

04.10.2012

Salmonellen-Verdacht Aldi Nord warnt vor Verzehr von Lachssalat

Salat des Herstellers „Johma Salades B.V.“ betroffen.

Berlin – Der Discounter Aldi Nord hat wegen Salmonellen-Verdachts einen Lachs-Salat aus dem Verkauf genommen. Wie das Unternehmen auf seiner Internetseite mitteilte, handelt es sich bei dem betroffenen Produkt um einen Salat der Packungsgröße 150 Gramm des Herstellers „Johma Salades B.V.“.

Der niederländische Hersteller habe Aldi Nord darüber informiert, dass eine Verunreinigung des Produktes mit Salmonellen nicht ausgeschlossen werden könne. Der Salat wurde in verschiedenen Regionen in Niedersachsen und Bremen verkauft.

Salmonellen können gesundheitsschädlich sein. Insbesondere bei Schwangeren, Kleinkindern sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem können in Folge des Verzehrs des Produktes schwerwiegende Erkrankungen auftreten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aldi-nord-warnt-vor-verzehr-von-lachssalat-56805.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen