Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

01.06.2010

Al Gore lässt sich nach 40 Jahren Ehe scheiden

Washington – Der ehemalige US-Vize-Präsident Al Gore will sich US-Medienberichten zufolge nach 40 Jahren Ehe von seiner Ehefrau Mary Elizabeth Aicheson scheiden lassen. Es soll sich um eine einvernehmliche Trennung handeln. Das Paar hatte sich 1970 in der Washington National Cathedral trauen lassen und hat vier gemeinsame Kinder. Gore war von 1993 bis 2001 der 45. Vizepräsident der Vereinigten Staaten unter Präsident Bill Clinton. Der 62-Jährige engagiert sich für die Umwelt und erregte im Jahr 2006 mit dem Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“ Aufsehen. Im Jahr 2007 erhielt er gemeinsam mit dem Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) den Friedensnobelpreis.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/al-gore-laesst-sich-nach-40-jahren-ehe-scheiden-10661.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Weitere Schlagzeilen