Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

31.01.2011

Al-Dschasira sendet trotz Verbot weiter über Proteste in Ägypten

Kairo – Der arabische Fernsehsender Al-Dschasira hat trotz des erteilten Verbots weiterhin Informationen zu den Massenprotesten in Ägypten gesendet. Auf der englischsprachigen Seite von Al-Dschasira ist von einem „Marsch der Millionen“ am kommenden Dienstag die Rede.

Medienberichten zufolge wurde dem Sender von ägyptischen Behörden am Samstag die Lizenz entzogen. Auch den Journalisten des Senders wurde Arbeitsverbot erteilt, da die Berichterstattung der Proteste laut Befürchtungen des Regimes zu weiteren Unruhen führen könne. Sechs Reporter wurden am Montag zwischenzeitlich inhaftiert, kurz darauf jedoch wieder entlassen.

Al-Dschasira rief auch private Personen auf, Informationen, Videos und Bilder an den Sender zu schicken und in Web-Blogs zu veröffentlichen. Da bisher ausführlich über die Demonstrationen um die Regierung des Präsidenten Husni Mubarak in Ägypten berichtet wurde gilt Al-Dschasira in vielen Ländern als wichtigste Informationsquelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/al-dschasira-sendet-trotz-verbot-weiter-ueber-proteste-in-aegypten-19359.html

Weitere Nachrichten

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Köln Türkische Gemeinde zufrieden mit Friedensmarsch von Muslimen

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, ist zufrieden mit dem Friedensmarsch von Muslimen in Köln gegen den Terror. "Es war ...

Portugiesische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Portugal Dutzende Tote bei schwere Waldbränden

Bei einem schweren Waldbrand in Portugal sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer seien von den Flammen in ihren Fahrzeugen ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Sieben US-Seeleute sterben bei Schiffskollision vor Japan

Bei der Kollision eines US-Kriegsschiffes mit einem philippinischen Frachter sind am Freitag sieben Matrosen ums Leben gekommen. Die US-Navy bestätigte, ...

Weitere Schlagzeilen