Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.12.2009

Aktuelle Studie belegt: Frauen skeptischer gegenüber dem mobilen Internet

Münster (openPR) – Deutschlands Frauen stehen der Nutzung des mobilen Internets skeptischer gegenüber als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag von The Phone House (TPH). Während 48,35 Prozent der deutschen Männer angaben, bereits das mobile Internet zu nutzen, war der Anteil in der weiblichen Bevölkerung mit 40,65 Prozent deutlich geringer. Bei Frauen, die das mobile Internet bisher nicht nutzen, zeigt sich eine noch größere Zurückhaltung: Während 56,77 Prozent der männlichen „Nicht-Nutzer“ darüber nachdenken, mobil ins Internet zu gehen, liegt der Anteil der weiblichen Interessierten bei deutlich geringeren 44,48 Prozent.

Eine weitere auffällige Abweichung liegt im Informations- und Kaufverhalten: 70,3 Prozent der Konsumentinnen würden eine mobile Internetlösung im Fachhandel erwerben, während dies 61,75 Prozent der männlichen Befragten angeben. „Wir werten dieses Ergebnis insgesamt als eindeutige Fachhandels-Präferenz beim Kauf von Produkten der mobilen Kommunikation. Beim Thema mobiles Internet scheint nichts über eine qualifizierte persönliche Beratung zu gehen“, kommentiert Ralf-Peter Simon, Geschäftsführer TPH, und ergänzt: „Insgesamt scheinen Frauen in Deutschland offensichtlich noch zurückhaltender gegenüber dem mobilen Internet zu sein als Männer. Dies sehen wir als klaren Auftrag, die Möglichkeiten und Vorteile des mobilen Internets noch deutlicher zu demonstrieren.“

TPH reagiert auf diese Ergebnisse und hat in den letzten Monaten eine Service- und Beratungsoffensive gestartet. Diese umfasst unter anderem ein Notebook-Service-Paket, aber auch die Aus- und Fortbildung des Beratungspersonals über die TPH Akademie wurde zielgerichtet verbessert. Befragt wurden 1.034 deutsche Verbraucher im Zuge einer repräsentativen Umfrage zu den Anforderungen an die Service- und Beratungsqualität im IT- und Telekommunikationshandel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aktuelle-studie-belegt-frauen-skeptischer-gegenueber-dem-mobilen-internet-4681.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen