Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aktivisten melden Tote aus umkämpfter Stadt Homs

© AP, dapd

12.03.2012

Syrien Aktivisten melden Tote aus umkämpfter Stadt Homs

Die staatlichen Medien machten „bewaffnete Terroristen“ verantwortlich.

Beirut – Milizionäre der Regierung haben nach Angaben von syrischen Aktivisten in der umkämpften Stadt Homs mindestens zwölf Menschen getötet. Die staatlichen Medien bestätigten die Todesfälle in Homs, machten jedoch „bewaffnete Terroristen“ verantwortlich.

Das Syrische Observatorium für Menschenrechte mit Sitz in London erlärte, am Sonntagabend seien mindestens zwölf Menschen getötet worden. Die Örtlichen Koordinationskomitees (LCC) sprachen sogar von 45 Ermordeten. Beide Gruppen erklärten, unter den Opfern seien Kinder. Aktivisten stellten Bilder ins Internet, die Kinderleichen und tote Erwachsene zeigten. Die LCC und das Observatorium erklärten, der Angriff sei von sogenannten Schabiha, bewaffneten Banden im Dienst des Regimes, verübt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aktivisten-melden-tote-aus-umkaempfter-stadt-homs-45302.html

Weitere Nachrichten

Journalisten im Bundestag

© über dts Nachrichtenagentur

"Fake-News" Bundeswahlleiter erwägt „Wahlberichtsverbot“

Bundeswahlleiter Dieter Sarreither hat die Politik dazu aufgerufen, ein "Wahlberichtsverbot" wie in Frankreich zu prüfen. Dort ist es nicht nur wie in ...

Fahnen von Deutschland, Frankreich und der EU

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Weber begrüßt deutsch-französische Verteidigungsinitiative

Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat die von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ...

Bodo Ramelow

© über dts Nachrichtenagentur

Linke Ramelow beschwört die Chance für rot-rot-grün

Bodo Ramelow, der einzige linke Ministerpräsident in Deutschland, hat seine eigene Partei sowie SPD und Grünen aufgerufen, "ganz sachlich Gemeinsames und ...

Weitere Schlagzeilen