Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Facebook-Zentrale

© dts Nachrichtenagentur

19.12.2012

Mark Zuckerberg Aktien im Wert von 500 Millionen Dollar gespendet

Es ist die bisher größte Spende von Zuckerberg.

Menlo Park – Facebook-Chef Mark Zuckerberg spendet Aktien des sozialen Netzwerks im Wert von knapp 500 Millionen US-Dollar (380 Millionen Euro). Die Spende gehe an die Silicon Valley Community Foundation und soll dort das Fundament für neue Projekte legen, wie der Chef des sozialen Netzwerks auf seinem Facebook-Profil ankündigte. Demnach seien insbesondere Projekte im Bildungs- und Gesundheitsbereich geplant.

Es ist die bisher größte Spende von Zuckerberg. Im Jahr 2010 hatte der 28-Jährige den Schulen in Newark im US-Bundesstaat New Jersey 100 Millionen US-Dollar (76 Millionen Euro) zugesagt.

Zudem hatte sich Zuckerberg 2010 einer Initiative von Microsoft-Gründer Bill Gates und der Investoren-Legende Warren Buffett angeschlossen, die die reichsten US-Bürger dazu bewegen wollen, den Großteil ihres Vermögens zu spenden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aktien-im-wert-von-500-millionen-dollar-gespendet-58263.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen