Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Leopard-Panzer

© über dts Nachrichtenagentur

22.10.2014

Airbus-Chef Strenge Haltung bei Rüstungsexporten bereits spürbar

„Von ‚Made in Germany’ zu ‚German free.“

Berlin – Die strengere Haltung von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) gegenüber Rüstungsexporten wirkt sich laut Airbus-Chef Thomas Enders bereits auf die Praxis aus.

„Wir haben es wie viele andere Firmen seit einiger Zeit zu spüren bekommen“, sagte Enders dem Magazin „Cicero“ (November-Ausgabe) mit Blick auf Gabriels Ministerium. „Projekte werden erheblich verschleppt, verzögert oder nicht zeitnah bearbeitet. So kann man natürlich auch um das Problem des Exports herumkommen: Erledigen durch Liegenlassen.“

Gabriel hatte angekündigt, Ausfuhrgenehmigungen von Rüstungsgütern in Länder außerhalb von Nato und EU strenger zu prüfen. Nach einem vergangene Woche veröffentlichten Exportbericht der Regierung zweifelte die Opposition dies jedoch an.

Enders sagte in dem Interview, potenzielle Projektpartner ließen deutsche Firmen lieber außen vor, da sie sich nicht von deutschen Unwägbarkeiten abhängig machen wollten. Die internationale Konkurrenz werbe sogar bereits damit, wenn Produkte keine deutschen Bauteile enthielten und auch kein deutsches Genehmigungsverfahren nötig sei. „Das ist neuerdings ein Gütesiegel“, so Enders.

„Von ‚Made in Germany’ zu ‚German free’, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen“, betonte der Airbus-Chef.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/airbus-chef-strenge-haltung-bei-ruestungsexporten-bereits-spuerbar-73998.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen