Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

27.04.2011

Air-France-Absturz: Gehäuse der Blackbox im Atlantik gefunden

Paris – Knapp zwei Jahre nach dem bisher ungeklärten Absturz der Air-France-Maschine 447 über dem Atlantik ist in der Nähe des Unglücksortes das Gehäuse des Flugschreibers gefunden worden. Das teilten die Flugunfallermittler der französischen Behörde BEA am Mittwoch mit. Allerdings war das Gehäuse der Black Box leer, das Aufzeichnungsgerät mit den wichtigen Daten wurde nicht gefunden. Nun würde ein zweiter Tauchgang organisiert. Anfang April dieses Jahres waren Wrackteile und Leichen am Atlantikgrund geortet worden.

Der mit 228 Passagieren besetzte Air-France-Flug AF 447, darunter auch 28 Deutsche, war am 1. Juni 2009 auf dem Weg von Rio nach Paris in einer Unwetterfront in den Atlantik gestürzt, nachdem die Geschwindigkeitsmesser und mehrere Geräte ausgefallen waren. Die automatisch gefunkten Meldungen des Flugzeugs und die gefunden Wrackteile hatten jedoch bisher nicht ausgereicht, um den genauen Hintergrund der Katastrophe aufzuklären.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/air-france-absturz-gehaeuse-der-blackbox-im-atlantik-gefunden-20920.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen