Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Weniger Passagiere aber besser ausgelastet

© dapd

07.02.2012

Air Berlin Weniger Passagiere aber besser ausgelastet

Air Berlin-Bilanz nach Einschnitten im Angebot.

Berlin – Der Rückgang der Passagierzahlen bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin hält an. Im Januar transportierte die Fluggesellschaft gut 1,9 Millionen Gäste und damit 11,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie Air Berlin am Dienstag in Berlin mitteilte.

Bei einer deutlichen Verringerung der Kapazität um 14,4 Prozent stieg die Auslastung im Januar im Jahresvergleich um 2,6 Punkte auf fast 75 Prozent. Air Berlin wertete dies als Erfolg des Programms zur Effizienzsteigerung, mit dem die Firma aus den roten Zahlen kommen will.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/air-berlin-weniger-passagiere-aber-besser-ausgelastet-38502.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Familie Eltern Kinder

© Eric Ward / CC BY-SA 2.0

Skandal Kinderschutzbund kritisiert Steuerpläne der Bundesregierung

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) befürchtet ein noch schnelleres Auseinanderdriften der Schere zwischen Arm und Reich, sollte die vom Bundeskabinett ...

Weitere Schlagzeilen