Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

16.08.2017

Air-Berlin-Chef Winkelmann Insolvenz war „unumgänglich“

„Das ist kein zynisches Spielchen, das wir hier treiben.“

Berlin – Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann hat den Schritt seiner Fluglinie zur Insolvenz als „unumgänglich“ bezeichnet. Er glaube aber, trotz Insolvenz sein Ziel zu erreichen und „einen Großteil der Jobs zu sichern. Das kriegen wir hin“, sagte Winkelmann der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Eine Insolvenz sei immer eine schlechte Nachricht. „Das ist kein zynisches Spielchen, das wir hier treiben“, sagte der Air-Berlin-Chef.

Als Grund für die Misere seiner Fluggesellschaft nannte Winkelmann auch die Verzögerungen beim Bau des neuen Berliner Flughafens: „Natürlich ist Air Berlin auch ein Opfer der dauernden Verschiebungen um den neuen Flughafen BER. Wir tragen Berlin im Namen, sind der Königscarrier hier und haben unser gesamtes Konzept der Umsteigeverkehre auf diesen neuen Flughafen ausgelegt. In Tegel geht das nicht, das haben meine Vorgänger schmerzhaft erlebt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/air-berlin-chef-winkelmann-insolvenz-war-unumgaenglich-100556.html

Weitere Nachrichten

Audi

© über dts Nachrichtenagentur

Audi-Entwicklungsvorstand „Diesel ist und bleibt sehr wichtig“

Audi-Entwicklungsvorstand Peter Mertens hält den Dieselmotor in den kommenden Jahren für unverzichtbar. "Ich stimme da nicht in den Abgesang mit ein, der ...

Air-Berlin-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Insolvenz Bund gibt Air Berlin Übergangskredit von 150 Millionen Euro

Die Bundesregierung gewährt Air Berlin einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro, um den Flugbetrieb des Konzerns aufrechterhalten zu können. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Keine positive Fortbestehensprognose Air Berlin stellt Insolvenzantrag

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Man sei "nach eingehender Prüfung zu ...

Weitere Schlagzeilen