Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

17.01.2011

Aigner wirft SPD und Grüne Wahlkampf mit Dioxin-Skandal vor

Berlin – Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat Kritik von Rot-Grün an ihrem Vorgehen im Dioxin-Skandal zurückgewiesen. „SPD und Grüne müssen sich entscheiden: Wollen sie Wahlkampf machen oder die Verbraucher wirksam schützen“, sagte Aigner der „Saarbrücker Zeitung“. Die Bürger würden Lösungen erwarten, betonte die Ministerin.

„Ich habe konkrete Vorschläge. Mein Aktionsplan deckt sich in vielen Punkten auch mit den Vorstellungen von SPD und Grünen.“ Demgegenüber fehle „bei Rot-Grün allerdings das klare Bekenntnis, die Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung verbessern zu wollen. Und vor allen Dingen bundeseinheitlich Intensität und Qualität der Überwachung laufend zu überprüfen.“ Die Menschen müssten sich darauf verlassen können, „dass alle Lebensmittel, die auf den Markt kommen, sicher sind“, betonte Aigner.

Grünen-Fraktionschefin Renate Künast hatte in der vergangenen Woche den Rücktritt Aigners gefordert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aigner-wirft-spd-und-gruene-wahlkampf-mit-dioxin-skandal-vor-18936.html

Weitere Nachrichten

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

CDU-Wahlkampf Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Der Werbeprofi Jean-Remy von Matt, der aktuell den CDU-Bundestagswahlkampf unter Angela Merkel mitbetreut, hält die Kanzlerin für überaus reklametauglich: ...

Weitere Schlagzeilen