Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aigner warnt vor neuen Hungeraufständen

© dts Nachrichtenagentur

21.06.2011

Lebensmittel Aigner warnt vor neuen Hungeraufständen

Berlin – Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) befürchtet, dass die steigenden Lebensmittelpreise in ärmeren Ländern zu neuen Unruhen führen werden. „Wer bereits einen Großteil seines Lohns für das tägliche Brot ausgeben muss und sich dann auch noch mit stark steigenden Preisen konfrontiert sieht, wird auf die Straße gehen, um auf seine Notlage aufmerksam zu machen“, sagte Aigner dem „Tagesspiegel“.

Die Ministerin fährt am Mittwoch zum zweitägigen G-20-Agrarministertreffen nach Paris, auf dem es um die Sicherung der Welternährung und Maßnahmen gegen die hohen Preisausschläge geht. Dort soll auch die Einführung eines internationalen Agrarmarktinformationssystems beschlossen werden, in dem weltweit die Bestände und die Produktion von Grundnahrungsmitteln erfasst werden sollen.

Das neue System werde helfen, die Spekulation zu begrenzen, sagte Aigner. „Wenn man weiß, wie viel Weizen, Mais oder Soja in den wichtigen Ländern vorhanden ist, wird es schwerer, dagegen zu spekulieren“, betonte die Ministerin. Derzeit gebe es in vielen Ländern keinen verlässlichen Überblick. „Unkenntnis und Nervosität spielen auch den Spekulanten in die Hände“, kritisierte Aigner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aigner-warnt-vor-neuen-hungeraufstaenden-22203.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen