Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ilse Aigner

© über dts Nachrichtenagentur

13.12.2014

Aigner Umsetzung des Mindestlohns muss praktikabel sein

„Was momentan an Verordnungen vorliegt, ist sehr bürokratisch.“

Nürnberg – Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) pocht auf eine praktikable Umsetzung des Mindestlohns: „Wir stehen zum Mindestlohn, aber die Umsetzung muss so sein, dass sie auch praktikabel ist. Was momentan an Verordnungen vorliegt, ist sehr bürokratisch und darum halten wir das für eine Belastung der Wirtschaft“, sagte Aigner im Gespräch mit dem Fernsehsender Phoenix beim Parteitag der Christsozialen in Nürnberg. Aigner zufolge wolle man noch einmal „über die Ausführung reden“.

Mit Blick auf den geänderten Leitantrag zum Deutschlernen für Migranten sagte Aigner: „Für uns ist eine Motivation wichtig, dass man im täglichen Alltagsumfeld sehr viel Deutsch spricht, oder vielleicht auch Bayrisch.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aigner-umsetzung-des-mindestlohns-muss-praktikabel-sein-75993.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Bericht Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel

CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik ...

Weitere Schlagzeilen