Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aigner kritisiert Haltung der Linken gegenüber Papstbesuch

© Deutscher Bundestag / H.J. Müller

13.09.2011

Aigner Aigner kritisiert Haltung der Linken gegenüber Papstbesuch

Berlin – Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner hat die Linken wegen ihrer Haltung zum Papstbesuch scharf kritisiert. „Die offene Ablehnung gegenüber dem Oberhaupt einer der großen Weltreligionen zeigt die wahre Intoleranz und Heuchelei der Linken“, sagte die CSU-Politikerin der „Rheinischen Post“. „Ich finde das geschmacklos“, fügte sie hinzu. Die Linkspartei spreche gerne von Toleranz und Offenheit, allerdings nur wenn es ihr in den Kram passe, sagte die Ministerin.

Sie erinnerte daran, dass der Papst mit Zustimmung aller Fraktionen, auch der Linken, eingeladen wurde. Offenbar habe die Linke noch nicht verarbeitet, dass der Vorgänger von Papst Benedikt, Johannes Paul II., wesentlich dazu beigetragen habe, die Spaltung in Europa zu überwinden und den Kommunismus in Europa zu beenden. „Stattdessen verschickt die Linksfraktion lieber brüderliche Kampfesgrüße an Diktator Castro – soviel zum Geschichtsbewusstsein der Linken“, meinte Aigner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aigner-kritisiert-haltung-der-linken-gegenueber-papstbesuch-27893.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen