Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Aigner: Einsatz von Antibiotika eine Frage des Tierschutzes

© dapd

20.01.2012

Tierhaltung Aigner: Einsatz von Antibiotika eine Frage des Tierschutzes

Der Tierschutz beginnt bei jedem einzelnen Tier.

Berlin/Ulm – Der Einsatz von Antibiotika in der Hähnchenmast ist nach Ansicht von Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner nicht völlig zu verbieten. “Wenn ein Tier krank ist, muss es behandelt werden. Das ist auch eine Frage des Tierschutzes”, sagte die CSU-Politikerin der “Südwest Presse”.

Aigner sieht in der Massentierhaltung nicht den Grund für den massiven Einsatz von Antibiotika. Eine Studie in Nordrhein-Westfalen habe gezeigt, “dass es sehr große Ställe gibt, in denen seltener und weniger oft Antibiotika verwendet werden als in mittelgroßen”. Sie habe schon kleine Ställe gesehen, die erkennbar nicht in Ordnung waren, und große, die exzellent ausgestattet waren. “Der Tierschutz beginnt bei jedem einzelnen Tier, egal ob groß oder klein”, sagte die Ministerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aigner-einsatz-von-antibiotika-eine-frage-des-tierschutzes-35105.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen