Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

04.02.2011

Ahmed Shafiq: „Wir benötigen Mubarak aus rechtlichen Gründen“

Kairo – Der ägyptische Premierminister Ahmed Shafiq erklärte, dass Ägypten den amtierenden Präsidenten Husni Mubarak aus „rechtlichen Gründen“ benötige. Des weiteren sagte Shafiq, dass Mubarak die Sicherheit des Landes garantiere. Auch eine Übergabe der Macht an den Vizepräsidenten Omar Suleiman schloss der Regierungschef in einem Fernsehinterview aus.

Unterdessen demonstrierte am Freitag erneut das ägyptische Volk und forderte den Rücktritt Mubaraks. An den Demonstrationen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo beteiligten sich bis zu eine Million Menschen. Auch am Abend harrten Zehntausende Gegner Mubaraks auf dem umkämpften Tahrir-Platz aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ahmed-shafiq-wir-benoetigen-mubarak-aus-rechtlichen-gruenden-19589.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Weitere Schlagzeilen