Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Afrika Cup: Tunesien bezwingt Marokko

© dapd

23.01.2012

Gruppe C Afrika Cup: Tunesien bezwingt Marokko

Gernot Rohr siegt mit Gabun.

Libreville – Tunesien ist mit einem hart erkämpften Sieg in den Afrika-Cup gestartet. Das Team mit den Bundesliga-Profis Sami Allagui (Mainz) und Karim Haggui (Hannover) gewann am Montagabend in Libreville (Gabun) gegen die vom Belgier Eric Gerets trainierte Auswahl Marokkos knapp 2:1 (1:0). Khaled Korbi brachte den Afrikameister von 2004 mit einem Freistoß in Führung (34.). Youssef Msakni erhöhte nach schönem Solo (76.); die Marokkaner schafften trotz guter Gelegenheiten erst in der 86. Minute durch Kapitän Houssine Kharja ihr einziges Tor.

In der gleichen Gruppe hatte zuvor der deutsch-französische Coach Gernot Rohr mit Co-Gastgeber Gabun 2:0 (2:0) gegen Niger gewonnen. Pierre-Emerick Aubameyang (30. Minute) und Stephane Nguema (44.) trafen in der ersten Hälfte. Afrika-Cup-Debütant Niger war im Stade de l’Amitie von Libreville klar unterlegen.

“Das ist ein guter Start”, sagte Rohr, zügelte aber die Euphorie im Gastgeberland: “Wir haben das Spiel gewonnen, aber das Schwierigste liegt noch vor uns. Morgen müssen wir uns auf Marokko vorbereiten.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afrika-cup-tunesien-bezwingt-marokko-35783.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen