Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

27.06.2011

Afghanistan-Sonderbeauftragter Michael Steiner verspricht Hilfen auch nach Abzug

Berlin – Der Sonderbeauftragte der Bundesregierung für Afghanistan, Michael Steiner, hat versprochen, die Hilfen für das Land auch nach dem Abzug der internationalen Truppen nicht nicht versiegen zu lassen. Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk betonte Steiner, dass Afghanistan nicht im Stich gelassen werde. Im Vorfeld der internationalen Afghanistan-Konferenz im Dezember in Bonn findet am Montag ein Vorbereitungstreffen in Kabul statt.

Zu diesem Treffen meinte der Sonderbeauftragte: „Ich verspreche mir vor allem eine Bestätigung unserer Strategie“, womit er auf die vollständige Übergabe der Sicherheitsverantwortung an die Afghanen anspielte. Es dürfe nicht der frühere Fehler von 1989 gemacht werden, das Land sich selbst zu überlassen.

Die Konferenz in Bonn werde dann aber keine Geberkonferenz, „sondern da wird es darum gehen, was muss die internationale Gemeinschaft tun auf ihrer Seite und was müssen die Afghanen tun“, so Steiner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanistan-sonderbeauftragter-michael-steiner-verspricht-hilfen-auch-nach-abzug-22770.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen