Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.10.2009

Afghanistan Präsident Hamid Karzai muss mit Stichwahl rechnen

Kabul – Der afghanische Präsident Hamid Karzai hat bei der Präsidentschaftswahl offensichtlich deutlich weniger Stimmen als bisher erwartet bekommen. Das teilte die Beschwerdekomission ECC heute mit. Aus einem Bericht der Komission geht hervor, das die Stimmen von hunderttausenden Wählern aus insgesamt 210 Wahllokalen ungültig sind. Demzufolge rechnet man mit einer Stichwahl zwischen Karzai und seinem Herausforderer Abdullah Abdullah. „Das Vorgehen ist falsch und hat die Anzahl der für Karzai abgegebenen Stimmen verringert“, kritisierte der Abgeordnete Mohammad Moin Marastjal das Vorgehen der ECC. Es sei der Versuch, Karzais Stimmenanteil auf unter 50 Prozent zu verringern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanistan-praesident-hamid-karzai-muss-mit-stichwahl-rechnen-2688.html

Weitere Nachrichten

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen