Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.07.2010

Afghanistan Mindestens vier Zivilisten sterben bei Anschlag

Kabul – In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind heute bei einem Anschlag mindestens vier Zivilisten ums Leben gekommen, zahlreiche weitere wurden verletzt. Die Explosion soll sich in einem belebten Viertel nahe eines Krankenhauses ereignet haben, hieß es von örtlichen Sicherheitskräften. Einzelheiten sind bisher noch nicht bekannt.

Am kommenden Dienstag werden Dutzende von Außenministern unter anderem UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon und die US-Außenministerin Hillary Clinton in Kabul erwartet, um an einer internationalen Konferenz teilzunehmen, welche sich mit der Zukunft Afghanistans beschäftigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanistan-mindestens-vier-zivilisten-sterben-bei-anschlag-12035.html

Weitere Nachrichten

Bundeskriminalamt BKA und Bundesamt für Verfassungsschutz

© über dts Nachrichtenagentur

Verfassungsschutz Innenminister beraten Beobachtung von Kindern

Die Innenministerkonferenz von Bund und Ländern (IMK) wird sich in der kommenden Woche mit der Frage befassen, ob im islamistischen Umfeld auch Kinder vom ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

Lindner Türkei-Politik der Bundesregierung „endgültig gescheitert“

Nachdem der Einigungsversuch von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) im Incirlik-Streit erfolglos war, hat FDP-Chef Christian Lindner die Türkei-Politik der ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesagentur für Arbeit Vorstand für „sozialen Arbeitsmarkt“ für schwer Vermittelbare

Raimund Becker, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, kann sich einen "sozialen Arbeitsmarkt" für schwer vermittelbare Langzeitarbeitslose vorstellen. ...

Weitere Schlagzeilen