Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

18.06.2011

Afghanistan: Mindestens vier Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Kabul – Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens vier Polizisten ums Leben gekommen. Medienberichten unter Berufung auf das afghanische Innenministerium zufolge sollen mindestens vier Selbstmordattentäter ein Polizeigebäude in einem belebten Viertel von Kabul angegriffen haben. Einer hätte sich direkt am Eingang des Gebäudes in die Luft gesprengt, ein zweiter sei von Sicherheitskräften erschossen worden.

Die beiden anderen befänden sich noch im Gebäude und hätten sich einen Schusswechsel mit den Sicherheitskräften geliefert. Bislang liegen keine weiteren Details vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanistan-mindestens-vier-tote-bei-selbstmordanschlag-in-kabul-21900.html

Weitere Nachrichten

Peter Dabrock

© über dts Nachrichtenagentur

Ethikrat Vorsitzender für offensiven Umgang mit intelligenten Maschinen

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, wirbt für einen offensiven Umgang mit intelligenten Maschinen: "Wir stehen an der Schwelle der ...

Wetter

© Stefan-Xp / CC BY-SA 3.0

Wetterdienst Warnung vor schweren Gewittern im Südwesten und Westen

Der Deutsche Wetterdienst hat vor schweren Gewittern im Südwesten und Westen Deutschlands gewarnt. Betroffen seien vor allem Rheinland-Pfalz, ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Altenfeld Zwei Kleinkinder bei Familiendrama in Thüringen getötet

Im thüringischen Altenfeld im Ilm-Kreis sind am Donnerstag zwei Kleinkinder im Alter von ein und vier Jahren von ihrem Vater mit einem Messer getötet ...

Weitere Schlagzeilen