Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP steht zum Truppenabzug bis 2014

© dapd

16.04.2012

Afghanistan FDP steht zum Truppenabzug bis 2014

Einen vorzeitigen Abzug wird es nicht geben.

Berlin – Deutschland will sich nach Angaben der FDP nicht durch die jüngste Angriffsserie in Afghanistan unter Druck setzen lassen. FDP-Generalsekretär Patrick Döring sagte am Montag in Berlin, es bleibe aus Sicht der Liberalen bei der „vereinbarten Abzugsperspektive“, einen vorzeitigen Abzug werde es nicht geben. Nach bisherigen Plänen sollen alle deutschen Kampftruppen bis Ende 2014 zurückgezogen werden.

Die Taliban hatten am Sonntag ihre Frühjahrsoffensive gestartete und in der Hauptstadt Kabul sowie drei weiteren Städten Botschaften, Regierungsgebäude und NATO-Stützpunkte angegriffen. Damit wollen sie den Druck erhöhen und einen raschen Abzug der internationalen Truppen erreichen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanistan-fdp-steht-zum-truppenabzug-bis-2014-50658.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen