Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.08.2010

Afghanistan 971 Tote in Kämpfen mit Taliban im letzten Monat

Kabul – In Afghanistan sind bei Auseinandersetzungen mit den Taliban innerhalb des letzten Monats insgesamt 971 Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums am Sonntag mitteilte, seien im Zeitraum vom 23. Juli bis zum 22. August 618 Talibankämpfer, 229 Zivilisten und 124 Einsatzkräfte der afghanischen Nationalpolizei gestorben. Es hätten rund 691 terroristische und gewalttätige Vorfälle stattgefunden, von denen die meisten Bombenanschläge waren.

Das sei ein Anstieg um 33 Prozent zum Vormonat. Im gleichen Zeitraum wurden 434 Zivilisten, 232 polizeiliche Einsatzkräfte und 135 Talibankämpfer verletzt. Man habe außerdem 593 Taliban und andere Anti-Regierungskämpfer festgenommen, so der Sprecher. Dabei sollen 117.000 Kilogramm explosives Material beschlagnahmt worden sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanistan-971-tote-in-kaempfen-mit-taliban-im-letzten-monat-13849.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen