Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

03.03.2011

Afghanischer Terrorist verlegte Zündschnur bis vor eigene Haustür

Kabul – In Afghanistan wurde am Donnerstag ein Mann festgenommen, der einen Panzer der internationalen Schutztruppe ISAF gesprengt hatte. Die Soldaten mussten örtlichen Medienberichten zufolge nicht lange suchen, um den Terroristen aufzuspüren. Der Mann hatte eine Zündschnur für den Sprengsatz verwendet und diese bis vor seine eigene Haustür verlegt. Die Sicherheitskräfte folgten der verbrannten Schnur, machten den Mann so ausfindig und nahmen ihn fest.

Bei der Explosion wurde laut den örtlichen Medien niemand verletzt. Der Panzer wurde bei dem Anschlag allerdings schwer beschädigt. Unterdessen teilte ein Taliban-Sprecher den Medien mit, bei dem Anschlag wären zwei Soldaten getötet und zwei weitere verletzt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanischer-terrorist-verlegte-zuendschnur-bis-vor-eigene-haustuer-20317.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen