Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.07.2010

Afghanischer Soldat erschießt zwei NATO-Kameraden

Kabul – In der nordafghanischen Stadt Mazar-i-Sharif hat ein afghanischer Soldat zwei Angehörige der NATO-Truppen getötet. Nach Angaben der örtlichen Behörden handele es sich bei dem Täter um einen Deserteur der afghanischen Regierungstruppen. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Welcher Nationalität die Getöteten angehören, ist noch nicht bekannt. In Mazar-i-Sharif betreibt die Bundeswehr seit 2005 ihr flächenmäßig größtes Feldlager im Norden des Landes. Erst vor wenigen Tagen hatte ein anderer abtrünniger Soldat der afghanischen Armee im Süden des Landes drei britische ISAF-Soldaten getötet und weitere verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanischer-soldat-erschiesst-zwei-nato-kameraden-12125.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Weitere Schlagzeilen