Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Afghanische Politiker zweifeln an der Einzeltäterthese

© AP, dapd

12.03.2012

Amoklauf Afghanische Politiker zweifeln an der Einzeltäterthese

Die US-Streitkräfte gehen nach eigenen Angaben bislang ebenfalls von einem Einzeltäter aus.

Kabul – Afghanische Politiker haben am Tag nach dem Amoklauf eines US-Soldaten in der Provinz Kandahar Zweifel an der Einzeltäterthese geäußert. Abdul Rahum Ajubi, Abgeordneter für die Provinz Kandahar, sagte am Montag, es scheine für einen Soldaten unmöglich, die Strecke zwischen den angegriffenen Häusern – rund zwei Kilometer – zurückzulegen und außerdem die Leichen zu verbrennen. Die Berichte, die er von Dorfbewohnern erhalten habe, legten nahe, dass die Schüsse vor Sonnenaufgang aus mehreren Richtungen kamen, sagte auch der Parlamentsabgeordnete Bismullah Afghanmal.

Allerdings erklärte der Sprecher des afghanischen Verteidigungsministeriums, General Mohammed Sahir Asimi, die ersten Berichte deuteten auf einen einzelnen Schützen hin. Die US-Streitkräfte gehen nach eigenen Angaben bislang ebenfalls von einem Einzeltäter aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afghanische-politiker-zweifeln-an-der-einzeltaeterthese-45299.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen