Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bernd Lucke

© über dts Nachrichtenagentur

11.06.2015

AfD-Streit Lucke wirft Petry Missachtung des Bundesvorstands vor

„Die Einberufung mutet etwas überhastet an.“

Berlin – Der Bundessprecher der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, wirft seiner innerparteilichen Rivalin Frauke Petry vor, mit der Einberufung eines Parteikonvents für Samstag in Kassel den Bundesvorstand zu übergehen. „Die Einberufung mutet etwas überhastet an, da sich der Antrag an den gesamten Bundesvorstand richtet, der erst einmal dazu tagen muss“, sagte Lucke „Zeit Online„. Es sei auch „nicht ersichtlich, warum gerade Frauke Petry zu diesem Termin einlädt“.

Petry hatte die AfD-Landesvorstände am Mittwoch zu einem kleinen Parteitag am Samstag in Kassel eingeladen und sie aufgefordert, kurzfristig ihre Delegierten zu informieren. Anlass ist laut Einladungsschreiben ein Antrag der Landesvorstände Niedersachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Ziel sei es, Rechtssicherheit für den am 4./5. Juli in Essen geplanten Bundesparteitag herzustellen, teilte Petry auf Twitter mit.

Lucke äußerte Unverständnis über Petrys Vorgehen: „Woher sich vor diesem Hintergrund ausgerechnet eine Rechtssicherheit ableiten lässt, ist mir schleierhaft und mehr als fraglich“, sagte er.

AfD-Bundessprecher Konrad Adam sagte „Zeit Online“, Petry versuche mit der Einladung zu dem Parteikonvent, den im Bundesvorstand beschlossenen Mitgliederparteitag in Essen zu verhindern. Denn sie fürchte um ihre angestrebte Wiederwahl.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afd-streit-lucke-wirft-petry-missachtung-des-bundesvorstands-vor-84735.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen