Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

13.01.2014

AfD Schwarz-Rote Rentenpläne schamloser Wählerbetrug

„Die Koalitionspartner hätten besser den Bürgern reinen Wein eingeschenkt.“

Berlin – Die Alternative für Deutschland (AfD) sieht in den Plänen von Union und SPD, Steuermilliarden zur Finanzierung der im Wahlkampf versprochenen Rentenvorhaben einzusetzen, einen „schamlosen Wählerbetrug“. Es sei von Anfang an klar gewesen, „dass die neuen Wohltaten über die Rentenbeiträge nicht finanziert werden können“, sagte der stellvertretende AfD-Bundessprecher Alexander Gauland am Montag in Berlin.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hatte zuvor angekündigt, dass sie die Rentenerhöhungen ab 2018 über Steuermittel finanzieren wolle, um die Rentenbeiträge stabil zu halten.

Zugleich betonte Gauland, dass es an Heuchelei grenze, wenn Unionspolitiker Nahles nun für ihre Vorschläge kritisierten. Schließlich sei die Mütterrente eine Idee der Union gewesen.

„Die Koalitionspartner hätten besser den Bürgern reinen Wein eingeschenkt und zugegeben, dass ohne Steuererhöhung kein Geld für höhere Renten da ist“, so Gauland.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afd-rentenplaenen-schamloser-waehlerbetrug-68480.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Weitere Schlagzeilen