Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frauke Petry

© Tom Dräscher / CC BY-SA 3.0

02.02.2016

AfD Hampel sieht keinen Grund für Rücktritt von Petry

„Ich glaube, dass Frauke Petry sich in dem Interview zu dieser Aussage gedrängt fühlte.“

Osnabrück – Im innerparteilichen Streit um die Zukunft von Frauke Petry (Foto) an der Spitze der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) gibt es Rückendeckung vom Bundesvorstand. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) sagte der niedersächsische Landesvorsitzende Armin Paul Hampel: „Ich bin der Überzeugung, dass Frau Petry die Unterstützung des Bundesvorstandes braucht und hat.“ Dies sei bei einer Telefonkonferenz klar geworden.

Hampel, der auch Mitglied im Bundesvorstand ist, sieht keinen Anlass für einen Rücktritt von Petry nach ihren Äußerungen zum Schusswaffeneinsatz gegen Flüchtlinge an der Grenze. „Ich bin kein Freund von radikalen Lösungen“, sagte Hampel. „Ein Vorstand muss sich immer neu beweisen, sei es in der Politik oder im Fußball. Nach dem Spiel ist immer vor dem Spiel.“

Hampel distanzierte sich inhaltlich von den „nicht haltbaren Äußerungen“, nahm Petry aber auch in Schutz und sagte: „Ich glaube, dass Frauke Petry sich in dem Interview zu dieser Aussage gedrängt fühlte. Ich bin überzeugt davon, dass 90 Prozent aller AfD-Mitglieder und Wähler eine ganz klare Position haben, nämlich: An der Grenze wird nicht auf Flüchtlinge geschossen. Basta.“

Es sei nun Aufgabe der AfD, vor den am 13. März anstehenden Landtagswahlen in drei Bundesländern Geschlossenheit zu zeigen und diese Position geschlossen zu vertreten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afd-hampel-sieht-keinen-grund-fuer-ruecktritt-von-petry-92724.html

Weitere Nachrichten

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Aydan Özoğuz 2015 SPD

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Özoguz warnt vor pauschaler Kritik an Deutsch-Türken

Integrations-Staatsministerin Aydan Özoguz (SPD) hat davor gewarnt, die in Deutschland lebenden Türken wegen ihres Abstimmungsverhaltens beim Referendum ...

Weitere Schlagzeilen