Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Journalisten bei der AfD

© über dts Nachrichtenagentur

03.06.2017

AfD Backhaus beschuldigt Parteispitze „undemokratischer Handlungen“

Vorgehen der Parteispitze gegen kritische Stimmen „Säuberungsaktion“.

Magdeburg – Die AfD-Fraktion im Magdeburger Landtag schmilzt weiter zusammen. Nach Sarah Sauermann verließ am Freitag auch der Abgeordnete Gottfried Backhaus die Fraktion.

Er erlebe „in der AfD Sachsen-Anhalt eine Entwicklung hin zu extremen und radikalen Auffassungen und Handlungen“, schrieb Backhaus auf seiner Facebook-Seite. Kritische Stimmen am Kurs der Parteispitze des Landesverbandes „werden durch den Landesvorstand und den Fraktionsvorstand benachteiligt und undemokratischen Vorgehensweisen unterzogen“.

Er bezeichnete das Vorgehen der Parteispitze gegen kritische Stimmen als „Säuberungsaktion“. „Gut zusammenarbeitende Mitglieder in Ausschüssen wurden getrennt und ihrer Funktion enthoben. Ausschüsse wurden in ihrer Zusammensetzung ohne Zustimmung der Beteiligten verändert“, führte der Abgeordnete aus dem Saalekreis weiter aus. Explizit sprach sich Backhaus für den realpolitischen Kurs von AfD-Chefin Frauke Petry aus.

Im Landtag hat die Partei damit nur noch 23 Sitze. Backhaus rechne damit, dass ihm weitere Parlamentarier folgen. Mit diesen zusammen würde er gern eine neue Fraktion bilden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afd-backhaus-beschuldigt-parteispitze-undemokratischer-handlungen-97652.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen