Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

25.08.2011

Ärztepräsident Montgomery fordert Kapitalstock im Gesundheitssystem

Berlin – Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat eine neuartige Finanzierung des Gesundheitssystems gefordert. „Ein solide finanziertes Gesundheitssystem braucht einen Mix aus Umlagefinanzierung, Steuerzuschüssen und nach meiner persönlichen Meinung einem Kapitalstock“, sagte Montgomery der „Rheinischen Post“. „Der Kapitalstock sollte sich aus einer Prämie der Versicherten speisen“, so der Ärztepräsident.

Zur Begründung sagte er: „Wir brauchen eine Finanzierung des Gesundheitssystems, die weniger von der Konjunktur abhängig ist und auch auf die demographische Entwicklung reagiert.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aerztepraesident-montgomery-fordert-kapitalstock-im-gesundheitssystem-26607.html

Weitere Nachrichten

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz EU und China senden Signal an Trump

Die EU und China wollen sich bei ihrem Gipfel am Freitag offenbar in einer weitreichenden Erklärung zum Klimaschutz bekennen. Wie das "Handelsblatt" aus ...

Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Absage von Nato-Gipfel in der Türkei ist „Symbolpolitik“

Die Grünen fordern nach der Entscheidung, den Nato-Gipfel nicht in der Türkei abzuhalten, deutlichere Signale der Bundesregierung an die Türkei: "Letztlich ...

Emmanuel Macron

© über dts Nachrichtenagentur

Frankreich Star-Mathematiker will für Macron ins Parlament

Einer der berühmtesten Mathematiker der Welt kandidiert bei den französischen Parlamentswahlen. "In der französischen Politik ist im Moment alles neu und ...

Weitere Schlagzeilen