Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.08.2010

Ärztepräsident Hoppe fordert bundesweites Rauchverbot

Berlin – Der Präsident der Bundesärztekammer, Jörg-Dietrich Hoppe, unterstützt NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens im Kampf für ein schärferes Rauchverbot. „Rauchen tötet. Daher darf es beim Schutz vor dem Passivrauchen keine Kompromisse geben“, sagte Hoppe der „Rheinischen Post“. Es sei inakzeptabel, dass sich in NRW Eisdielen oder Bäckereien zu Raucherclubs erklären können. „Ich freue mich, dass Gesundheitsministerin Steffens Schlupflöcher wie dieses nun schließen will“, so Hoppe.

Das von den Bürgern in Bayern durchgesetzte umfassende Rauchverbot in Gaststätten im Sinne von Nichtrauchern und Beschäftigten sei die einzig richtige Antwort auf den Krankmacher Tabakqualm, so Hoppe. Daher müsste das in Bayern erreichte Rauchverbot auch bundesweit zügig umgesetzt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aerztepraesident-hoppe-fordert-bundesweites-rauchverbot-12566.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen