Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jan Böhmermann trägt Schmähgedicht vor

© ZDF, über dts Nachrichtenagentur

14.08.2017

Ärmliche Witze Manuel Andrack kritisiert Jan Böhmermann

Dieser gehe „zu primitiv“ vor.

Saarbrücken – Der frühere Redaktionsleiter der Harald-Schmidt-Show, Manuel Andrack, hat mit dem TV-Satiriker Jan Böhmermann abgerechnet. Dieser gehe „zu primitiv“ vor, sagte Andrack der Saarbrücker Zeitung (Montag-Ausgabe).

„Als alter Witzexperte kann ich nur sagen: Sechs. Hinsetzen. Und noch mal in die Humorschule gehen“, erklärte Andrack, der zeitweise regelmäßig als „Sidekick“ in der Harald-Schmidt-Show aufgetreten war. Böhmermann habe nicht verstanden, wie Ironie gehe, so Andrack. „Sie funktioniert eigentlich durch Totlobung.“

Die Witze Böhmermanns über das Saarland in seiner ZDF-Neo-Sendung seien „an Ärmlichkeit nicht zu überbieten“, sagte Andrack, der selbst inzwischen im Saarland lebt: „Das war Regel Nummer eins bei Harald Schmidt. Man sucht sich Gegner ab USA, der Papst aufwärts aus.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aermliche-witze-manuel-andrack-kritisiert-jan-boehmermann-100487.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Klitschko

© Klitschko Management Group GmbH, k-mg.com / CC BY-SA 3.0 DE

Klitschko Entscheidung für Karriereende kam „aus dem Bauch heraus“

Der frühere Box-Weltmeister Wladimir Klitschko hat die Entscheidung für sein Karriereende nach eigenen Angaben "aus dem Bauch heraus" getroffen. Nach ...

Emilia Schüle

© über dts Nachrichtenagentur

Emilia Schüle „Ich brauche keine Statussymbole“

Die Schauspielerin Emilia Schüle zelebriert nach eigenen Angaben keinen überbordenden Luxus. "Ich habe in meinem ganzen Leben noch keine Klamotten, keine ...

Christoph Waltz

© über dts Nachrichtenagentur

"Nutzloses Zeug" Christoph Waltz hat keinen Fernseher

Der Schauspieler Christoph Waltz hat nach eigenen Angaben keinen Fernseher. "Denn er würde meine Zeit auffressen. Ich stehe lieber mitten im Zimmer und ...

Weitere Schlagzeilen