Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

05.09.2016

Bericht Ältere bekommen kaum noch Immobilien-Kredite

Sparkassen-Kredite gehen um 8,9 Prozent zurück.

Düsseldorf – Ältere Menschen und junge Familien haben zunehmend Probleme, Immobilien-Kredite zu bekommen. „Bundesweit wurden bei allen deutschen Sparkassen im ersten Halbjahr 2016 rund 8,9% weniger Wohnungsbaukredite zugesagt als im Vorjahr“, erklärte der Rheinische Sparkassen- und Giroverband (RSGV) gegenüber der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe).

Grund ist die Wohnimmobilienkredit-Richtlinie der EU, die seit 21. März 2016 in Deutschland umgesetzt ist. RSGV-Präsident Michael Breuer sagte der Redaktion: „Die Richtlinie soll Privatleute vor Überschuldung schützen. Dies ist im Grundsatz zu begrüßen. Doch wie die ersten Praxiserfahrungen zeigen, wurde offenbar bei der Umsetzung ins deutsche Recht zum Teil über das Ziel hinausgeschossen. Dies engt in der Praxis die Kreditvergabe stärker ein, als dies in anderen europäischen Ländern möglich ist. Im Ergebnis sind insbesondere solche Kunden, die zwar Immobilienvermögen besitzen, aber über geringere laufende Einnahmen verfügen, benachteiligt.“

Nach dem deutschen Umsetzungsgesetz müssen Banken und Sparkassen bei Prüfung der Bonität vor allem das Einkommen beachten, dürfen aber nicht mehr den Wert der Immobilie berücksichtigen. Das trifft vor allem Rentner und junge Familien mit nur einem Verdiener.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aeltere-bekommen-kaum-noch-immobilien-kredite-95070.html

Weitere Nachrichten

Frank Bsirske Verdi

© Tobias M. Eckrich / CC BY 3.0

Ver.di-Chef Bsirske AfD noch mehr gegen Interessen von Beschäftigten als FDP

Nachdem der SPD-Konvent vorige Woche rechtsverbindliche Voraussetzungen für das CETA-Abkommen beschlossen hatte, von denen die Delegierten die Zustimmung ...

Braunkohle Klingenberg

© Prissantenbär / CC BY-SA 3.0

Umfrage Mehrheit in NRW fordert raschen Braunkohle-Ausstieg

In Nordrhein-Westfalen formiert sich Widerstand gegen die Braunkohle. 71 Prozent der Bürger fordern einen schnellen Ausstieg aus der Braunkohle: Für 36 ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Versorgung von Flüchtlingen Krankenkasse AOK fordert höhere Steuerzuschüsse

Der Chef der AOK Rheinland/Hamburg, Günter Wältermann, hat höhere Steuerzuschüsse zur Versorgung Hunderttausender Flüchtlinge bei den gesetzlichen ...

Weitere Schlagzeilen