Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.01.2011

Ägyptische Sicherheitskräfte erschießen Demonstranten

Kairo – Die ägyptischen Sicherheitskräfte haben das Feuer auf die Demonstranten eröffnet, dabei kam mindestens ein Mensch ums Leben, mehrere Menschen erlitten Verletzungen. Die Sicherheitskräfte eröffneten in der Nähe vom Innenministerium das Feuer, nachdem die demonstrierenden Menschenmassen versucht hatten, das Gebäude zu stürmen.

Bereits zuvor war bekannt geworden, dass die ägyptischen Behörden die Ausgangssperre verlängert haben. Diese gilt von Samstag 16Uhr bis Sonntag 8Uhr (Ortszeit). Dennoch befinden sich mehrere Zehntausende auf den Straßen und fordern den Rücktritt des seit 30 Jahren regierenden Präsidenten Mubarak.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aegyptische-sicherheitskraefte-erschiessen-demonstranten-19301.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Weitere Schlagzeilen