Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

10.02.2011

Ägyptens Vizepräsident Omar Suleiman fordert Ende der Proteste

Kairo – Nachdem der ägyptische Staatspräsident Husni Mubarak am Donnerstagabend angekündigt hat, weiterhin bis September im Amt bleiben zu wollen, hat Vizepräsident Omar Suleiman das ägyptische Volk zur Ruhe aufgerufen. In einer im Staatsfernsehen übertragenen Ansprache appellierte er weiterhin an den „Gemeinsinn“ und die „Vaterlandsliebe“ der Demonstranten. Sie sollten die Proteste aufzugeben und wieder zurück an die Arbeit zu gehen. Es seien die notwendigen Schritte für einen friedlichen Machtübergang eingeleitet worden.

Zuvor hatte Mubarak einem sofortigen Rücktritt erneut eine Absage erteilt, sich jedoch bereit erklärt die Amtsgeschäfte an Suleiman zu übergeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aegyptens-vizepraesident-omar-suleiman-fordert-ende-der-proteste-19942.html

Weitere Nachrichten

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

SPD-Verteidigungsexperte Nato muss sich mit Lage in der Türkei befassen

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Rainer Arnold, erhofft sich vom Treffen der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel auch ...

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Grüne Hofreiter will Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger überprüfen

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter will die Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger überprüfen. "Die jetzigen Sanktionsregeln sind zu starr und gehören auf den ...

Weitere Schlagzeilen