Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mohammed Mursi

© über dts Nachrichtenagentur

12.08.2013

Ägypten Untersuchungshaft für Mursi verlängert

Streitkräfte kündigen die gewaltsame Räumung von zwei Protestlagern an.

Kairo – Der ägyptische Justizminister hat die Untersuchungshaft für den abgesetzten Präsidenten Mohammed Mursi um 15 Tage verlängert. Wie der arabische Nachrichtensender „Al Jazeera“ berichtet, soll der an einem unbekannten Ort festgehaltene Präsident weiter zu seinen Verbindungen zur Palästinenser-Organisation Hamas befragt werden.

Die Staatsanwaltschaft wirft Mursi vor, sich 2011 in seiner Funktion als Vorsitzendem der Muslimbruderschaft, mit der Hamas zu terroristischen Akten gegen den ägyptischen Staat verschworen zu haben.

Die Nachricht von der Verlängerung der Untersuchungshaft trifft zu einem Zeitpunkt ein, da die ägyptischen Streitkräfte die gewaltsame Räumung von zwei großen Protestlagern in Kairo angekündigt haben. Mehrere Schlichtungsversuche waren in den vergangenen Tagen gescheitert, die Anhänger Mursis haben sich seitdem in ihren Camps verschanzt.

Bei einer gewaltsamen Eskalation zwischen Armee und Pro-Mursi-Kräften werden viele Opfer befürchtet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aegypten-untersuchungshaft-fuer-mursi-verlaengert-64742.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen