Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Präsidentschaftswahl soll vorgezogen werden

© AP, dapd

06.02.2012

Ägypten Präsidentschaftswahl soll vorgezogen werden

Ein neues Datum für die Wahl wurde nicht genannt.

Kairo – Die ägyptischen Behörden wollen offenbar auf Forderungen von Demonstranten eingehen und die für Juni geplante Präsidentschaftswahl vorziehen. Ein neues Datum für die Wahl nannte der Leiter der Wahlkommission, Abdel Moes Ibrahim, am Montag nicht. Nominierungen für die Präsidentschaft würden aber am 10. März und damit einen Monat früher als ursprünglich geplant entgegengenommen, sagte er der ägyptischen Zeitung “Al Ahram”.

Das Vorziehen der Präsidentschaftswahl könnte zur Folge haben, dass eine neue ägyptische Verfassung unter einer Zivilregierung erarbeitet würde. Tausende Ägypter haben bei Demonstrationen gefordert, dass der regierende Militärrat den Prozess für die Wahl eines neuen Präsidenten beschleunigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aegypten-praesidentschaftswahl-soll-vorgezogen-werden-38448.html

Weitere Nachrichten

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Merz Europa muss seine Interessen notfalls gegen die USA durchsetzen

Europa muss in den Augen des CDU-Politikers und Chefs der Atlantikbrücke, Friedrich Merz, angesichts der Regierung von Donald Trump seine Interessen ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Schmidt für weniger Zucker und Fett in Lebensmitteln

Der für Ernährung zuständige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat ein Strategiepapier vorgelegt, wonach industriell gefertigte ...

Kim Jong-un

© Thierry Ehrmann / CC BY 2.0

Bericht Nordkorea feuert Rakete in japanische Gewässer

Nordkoreas Regierung um Machthaber Kim Jong Un hat die internationale Gemeinschaft erneut mit einem Raketenabschuss provoziert. Wie das US-Pazifikkommando ...

Weitere Schlagzeilen